Logbucheintrag

Das erste Mal durch den Svendborgsund

Jahr:         
Datum: 18-07-2018
Ausgangshafen :          Zielhafen :
Distanz: 17 sm    signifikantes Wetter: Sonne und Wind
Thomas an der Pinne

Wir haben Glück, das erste Mal durch den Svendborgsund und der Wind kommt schön von hinten. Nur unter der Fock zockeln wir durch die Brücke. Kein Kreuzen im engen Fahrwasser bei viel Verkehr. Puh….

Wir kommen nachmittags an. Der Hafen ist proppevoll, es ist zu spät um einen der wenigen Boxenplätze zu erwischen. Also gehen wir seitlich an ein dänisches Motorboot. Man liest bei Facebook viel über unfreundliche Dänen. Wir hatten auch diesen Urlaub wieder kein Problem. Ganz im Gegenteil. Nachdem wir erst langsam und nahe an dem Motorboot vorbei gefahren sind und nett gefragt haben, haben uns die beiden natürlich sofort geholfen und hatten ab da immer ein nettes Lächeln für uns parat. Neben uns hat dann später noch eine X-79 festgemacht. Ein junges Pärchen die bemerkten, dass sie eigentlich immer das kleinste Boot haben. Dieses Mal nicht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.