Tipps und Tricks

Code 0 mit Furler ohne Bremse verbessern

Code 0 mit Klett

Hier ein kleiner Tipp, den ich von einem anderen Minifahrer zum Thema Code 0 gelernt habe.

Ein Gennaker mit Furler sollte gegen das ungewollte Ausrauschen gesichert werden. Das gilt natürlich besonders für “Shorthand” Crews, die wie wir nur mit ein oder zwei Personen an Bord sind. Beim Mini haben wir einen klappbaren Gennakerbaum. Der Baum ist zwischen 2 und 3 Metern lang, je nachdem, ob es ein Proto oder ein Serienmini ist. Befestigen wir den Code 0 an den Baum, können wir die Endlosleine des Furlers nicht auf Spannung festbinden, weil wir den Baum später noch ausklappen müssen. Wie also das Vorsegel sichern?

Wir wollen ja keine Hektik an Bord haben, also bevor wir das Segel setzen oder vor einem Kurswechsel erst einmal in Ruhe alles aufbauen. Dann den Code 0 oder Code 5 aufstellen, sobald wir soweit sind. Klar, wir könnten die Furlerleine zur Sicherung irgendwo festsetzen. Mit dem schwenkbaren Gennakerbaum ist das aber gar nicht so leicht. Bei einer Wende sollen wir das Segel ja einrollen, die Wende fahren, ggf. die Stellung des Gennakerbaums anpassen und dann das Segel wieder aufstellen.

Abhilfe schafft Klettband, dass am Schothorn so auf beiden Seiten des Segels angebracht wird, dass es das Segel im aufgerollten Zustand zusammenhält. Wir brauchen natürlich schon eine gewisse Fläche guten Klettbandes dafür.

Jetzt können wir alles vorbereiten und den Gennaker ausrollen sobald wir wollen und nicht, sobald der Wind in unsere Segelwurst greift.

Wir müssen beim Aufrollen allerdings ein wenig aufpassen, weil das Klett ja nur in eine Richtung hält. Wird das Segel auf “links” gedreht, haben wir das selbe Problem wie ohne Klett.

Der Code 0 als Zeichnung mit Dreiecken und Klett.
Der Code 0 als Zeichnung mit Dreiecken und Klett.

Die Streifen am Vorliek, die ihr auf der Grafik seht, helfen übrigens zu sehen, wenn das Vorliek einfällt und wir den Kurs oder die Segelstellung anpassen sollten. Ist das Segel komplett weiß, ist das nur sehr schwer zu erkennen. An unserem Code 5, den wir uns aus Frankreich gebraucht gekauft haben, sind einige einfache Streifen am Vorliek, die uns die richtige Stellung des Segels zeigen sollen.

Code 5 mit Streifen
Hier ein Bild unseres Code 5 mit einfachen Streifen am Vorliek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.