SBF See: Fragebogen 2

Das hier sind alle Fragen zum Fragebogen 12  des SBF See. Fragen und Antworten sind zufällig angeordnet, jedes Mal anders. Wenn du ganz unten auf den Button “Abschicken” klickst, bekommst du eine Auswertung und die Auflösung der richtigen Antworten.

78. Welche Sicherheitsmaßnahmen hat der Fahrzeugführer im Rahmen seiner seemännischen Sorgfaltspflicht vor Fahrtantritt zum Schutze und für die Sicherheit der Personen an Bord zu treffen?
15. Zwei Motorboote nähern sich auf kreuzenden Kursen. Es besteht die Gefahr eines Zusammenstoßes. Wer ist ausweichpflichtig?
7. Welches Signal führt ein Fahrzeug unter Segel, das als Maschinenfahrzeug gilt, zusätzlich am Tage?
214. Wie navigiert man mittels eines Quermarkenfeuers?
218. Weshalb sollte das Anlaufen von Seehundbänken im Bereich der Watten vermieden werden?
89. Was bedeutet "in Sicht befindlich"?
207. Welche Bedeutung hat das Feuer einer Leuchttonne mit folgender Kennung?
67. Wie oft muss man aufblasbare Rettungsmittel warten lassen?
27. Welche Bedeutung hat folgendes Tafelzeichen?

197. Welche Bedeutung hat folgende Kennung: "Oc (2) R. Whis."?
177.Welche Bedeutung haben folgende Sichtzeichen?
232. Welche Angaben enthalten die Nachrichten für Seefahrer (NfS) und die Bekanntmachungen für Seefahrer (BfS)?
187. Welche Bedeutung haben folgende Sichtzeichen?
48. Welche Anlegeseite ist mit rechtsdrehendem Propeller empfehlenswert und warum?
157. Welches ist - außer in Wattgebieten - die Steuerbordseite eines Fahrwassers?
122. Welches Fahrzeug gibt bei verminderter Sicht mindestens jede Minute etwa 5 Sekunden lang rasches Läuten der Glocke?
100. Welche Lichter führen manövrierunfähige Fahrzeuge von 12 und mehr Meter Länge in Fahrt, ohne Fahrt durch das Wasser?
279. Welche Notsignale können gegeben werden?
39. Woran kann man erkennen, ob der Anker hält?
93. Welches Fahrzeug führt diese Lichter?
166. Wie haben Segelfahrzeuge im Fahrwasser, die nicht deutlich der Richtung eines Fahrwassers folgen, untereinander auszuweichen?
71. Welche Faktoren sind hauptsächlich für das Wettergeschehen, also für Wind und Niederschläge, ausschlaggebend?
152. Wo ist festgelegt, welche Wasserflächen Seeschifffahrtsstraßen sind?
118. Welche Fahrzeuge geben bei verminderter Sicht mindestens alle zwei Minuten drei aufeinander folgende Töne mit der Pfeife, und zwar lang, kurz, kurz
167. Welche Ausweichregeln gelten außerhalb des Fahrwassers?
181. Welche Höchstgeschwindigkeit darf vor Stellen mit erkennbarem Badebetrieb - außerhalb des Fahrwassers - in einem Abstand von 500 m und weniger vom Ufer nicht überschritten werden?
134. Wie muss man sich gegenüber diesem Fahrzeug verhalten?
139. Wie verhält man sich als Kurshalter, wenn man feststellt, dass ein anderes Fahrzeug seiner Ausweichpflicht nicht nachkommt und die Gefahr einer unmittelbaren Kollision bevorsteht?
252. Was versteht man unter einem Niedrigwasser?
243. Was versteht man in der terrestrischen Navigation unter einer Peilung?

 

Hier geht es zurück zu den Fragebögen:
Fragebögen
Wenn du lieber nach Themengebieten üben möchtest geht es hier lang:
Lernen nach Themengebieten