SBF See: Sicherheit

Das hier sind alle Fragen Thema “Sicherheit” des SBF See. Fragen und Antworten sind zufällig angeordnet, jedes Mal anders. Oft gibt es eine Lernhilfe, wenn du die falsche Antwort gewählt hast. Wenn du ganz unten auf den Button “Abschicken” klickst, bekommst du eine Auswertung und deine Eingaben werden zurückgesetzt, so dass du einen erneuten Versuch starten kannst.

Hier gibt es alle Fragebögen SBF-See als Podcast.

257. Was ist zu beachten, wenn ein Sportboot geschleppt werden soll?
66. Was ist zu beachten, wenn eine Flüssiggasanlage außer Betrieb gesetzt wird?
274. Welche Sicherheitsmaßnahmen sind an Bord aufgrund der seemännischen Sorgfaltspflicht neben den in den Kollisionsverhütungsregeln vorgeschriebenen Verhaltensmaßregeln bei verminderter Sicht zu treffen?
69. Welche Maßnahmen muss man ergreifen, um einen Brand mit dem Feuerlöscher wirksam zu bekämpfen?
277. Was ist zu tun, wenn das Fahrzeug gekentert ist?
65. Was ist vor Inbetriebnahme einer Flüssiggasanlage zu prüfen?
40. Welches ist der günstigste Anlaufwinkel beim Anlegen?
259. Warum sollte bei starkem Seegang die Fahrt vermindert werden?
36. Wie verhält man sich beim Begegnen mit anderen Fahrzeugen in einem engen Fahrwasser?
125. Woran kann man feststellen, ob die Möglichkeit der Gefahr eines Zusammenstoßes besteht?
68. Welcher Feuerlöscher ist für Sportboote zweckmäßig und wie oft muss man einen Feuerlöscher überprüfen lassen?
258. Womit kann ein steuerunfähiges Sportboot mit dem Bug in den Wind gehalten werden?
35. Warum soll man möglichst gegen Strom und Wind anlegen?
256. Wie lang sollte eine Schleppleine bei starkem Seegang sein?
278. Wie verhindert man das Überbordfallen von Personen bei starkem Seegang?
60. Welche Vorkehrungen sind für das längere Verlassen des Fahrzeugs zu treffen?
62. Wo sollen die Gasbehälter einer Flüssiggasanlage gelagert werden?
271. Wie hat man seine Fahrweise im Fahrwasser bei verminderter Sicht aufgrund seemännischer Sorgfaltspflicht einzurichten, wenn das Fahrzeug nicht über die technische Ausrüstung, insbesondere zur Ortung anderer Fahrzeuge, verfügt?
63. Warum sind die Flüssiggase Propan und Butan an Bord besonders gefährlich?
275. Welche Sicherheitsmaßnahmen sind auf See vor Eintritt von schwerem Wetter (Starkwind, Sturm) zu treffen?
38. Wie viel Ankerkette bzw. -leine soll man unter günstigen Verhältnissen beim Ankern an einem geschützten Ankerplatz ausstecken?
276. Mit welchen Hilfsmitteln kann eine im Wasser treibende Person schnell und sicher an Bord genommen werden?
67. Wie oft muss man aufblasbare Rettungsmittel warten lassen?
272. Wozu dient primär das Automatische Identifikationssystem (AIS)?
273. Welche Informationen können über das Automatische Identifikationssystem (AIS) ausgetauscht werden?
64. Was ist zu tun, wenn Flüssiggas in das Innere des Bootes gelangt?
39. Woran kann man erkennen, ob der Anker hält?
37. Welche Gefahren können entstehen, wenn ein kleines von einem größeren Fahrzeug überholt wird?
34. Warum soll ein kleines Fahrzeug nicht dicht an ein großes in Fahrt befindliches Fahrzeug heranfahren?

 

Hier geht es zurück zu den Fragen nach Themengebieten:
Lernen nach Themengebieten
Wenn du dich fit für die Prüfung fühlst, kannst du auch einen Fragebogen aus der Prüfung ausfüllen und schauen, ob du die Prüfung bestehst.
Fragebögen