Bootsführerscheine

SBF See Fragebögen online üben

SBF See Fragebögen

Hier könnt ihr euch auf die Prüfung zum Sportbootführerschein See vorbereiten und die SBF See Fragebögen online ausfüllen.

Der Sportbootführerschein See (SBF See) ist die amtliche Fahrerlaubnis die man braucht um auf den Seeschifffahrtsstraßen und bis zu drei Seemeilen Abstand von der Küste motorisierte Sportboote mit einer größeren Nutzleistung als 11.03 kW (15 PS) zu führen. Hier könnt ihr die SBF See Fragebögen online üben.

Die Fragen und Antworten haben wir von www.elwis.de übernommen mit dem Stand 01. Juni 2017. Die Basisfragen sind in den Fragebögen mit aufgeführt.

Bei aller Sorgfalt können wir nicht ausschließen, dass uns Fehler unterlaufen. Ihr übt auf eigene Gefahr.

Solltet ihr einen Fehler finden, sind wir für einen Hinweis dankbar.

Hier findet ihr die Informationen auf ELWIS

Nach und nach werden wir weitere Lernhilfen online stellen. Es lohnt sich also, mal wieder vorbeizuschauen.

Ihr könnt die Fragen auch zunächst nach Themengebieten gruppiert üben:
Fragen nach Themengebieten

In unserem Podcast gibt es die Fragebögen mit Erklärungen zum hören:

Ihr findet unseren Podcast auf iTunes, Spotify und Radio.de

Podcast

Viel Erfolg bei den Prüfungsvorbereitungen.

Fragebogen 1Fragebogen 9
Fragebogen 2Fragebogen 10
Fragebogen 3Fragebogen 11
Fragebogen 4Fragebogen 12
Fragebogen 5Fragebogen 13
Fragebogen 6Fragebogen 14
Fragebogen 7Fragebogen 15
Fragebogen 8 

Hier noch zwei Stimmen zu unserem Podcast, danke Leute!

Genau richtig

Ihr habt eine sehr angenehme Art gefunden, die Inhalte der Fragebögen zu vermitteln. Mit eurem Podcast kann ich die „passive“ Zeit im Auto produktiv gestalten. Leider hatte ich beim ersten Prüfungsversuch das Thema Navigation unterschätzt und nicht ausreichend geübt. Die Fragen waren dan euch fast fehlerfrei. Noch eine persönliche Eselsbrücke: .-.. konnte ich mit als „Ta Tüü Ta Ta“ gut merken.

maratinoauf iTunes

Die beiden Strategen…

… bieten einen derart charmanten und informativen Podcast – warum Strategen?: Weil ich den SBF dank ihrer Folgen gerockt habe!! So geil – nicht nur stupides Vorlese, sondern stets unterhaltsame Erklärungen zu den Antworten. Ja, und die beiden haben nen Mini und sind allein deswegen ziemlich cool! Hab euch lieb und ihr genießt hoffentlich zur Zeit das, was ich hoffentlich in 7 Jahren genießen werde…!

6 Sterne

Lofanaauf iTunes

8 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Hallo Katrin und Thomas,
    Auch ich möchte Danke für eure Arbeit hier sagen. Der Fragenfülle konnte Dank eurer Aufteilung nach Themengebieten und Fragebögen begegnet werden. Den Podcast mochte ich selbst in der Kurzfassung nicht so gerne. Hier hätte es etwas weniger sein dürfen. Aber insgesamt wirklich hilfreich. Jetzt kann der SKS kommen.
    Viele Grüsse, Mareike

    1. Hallo Mareike,
      das klingt nach bestandener Prüfung. Wenn ja, ganz herzlichen Glückwunsch!
      Auf jeden Fall freut es uns, wenn wir für alle etwas dabei haben. Als wir mit dem Podcast angefangen haben, gab es schon einen, wo die Fragen und Antworten vorgelesen wurden, ohne Erklärung. Das hätte den Aufwand nicht gelohnt, das Selbe zu machen. Wir persönlich fanden die Idee einer kurzen Erklärung zu jeder Antwort gut, da uns das beim Lernen persönlich am Meisten geholfen hätte.
      Für den SKS haben wir ja auch schon die ersten Anfänge gemacht. Schau auf jeden Fall auch da mal bei uns vorbei.
      Ganz herzlichen Dank für deinen Kommentar und viel Spaß auf dem Wasser und beim Lernen für den SKS.
      Viele Grüße
      Katrin und Thomas

  2. Guten Morgen ihr zwei,
    erst mal vielen Dank für euren Podcast zum SBF See mit diesem begleitet ihr mich jeden Tag auf dem Weg zur und von der Arbeit. Tolle Arbeit und damit fällt mir das Lernen auch viel leichter. Ich habe auch schon einige Empfehlungen gegeben. Habt ihr vielleicht noch einen Idee zum lernen der Navigationsaufgaben? Hier tue ich mir im Moment noch etwas schwer.
    Liebe Grüße und bleibt gesund!
    Thomas

    1. Hallo Thomas,

      bei den Navigationsaufgaben kommt es ganz entscheidend auf die Zeit und dann auch auf die Genauigkeit an.
      Da hilft am besten, die Beispielaufgaben mehrmals selbst zu lösen. Live mit Karte, Zirkel und allem drum und drann.
      Ausführliche Erklärungen sind umsonst im Netz schwer zu finden. Das ist einfach sehr aufwändig. Hilfreich finde ich aber z.B. die Serie von „Segeln“ auf youtube:
      https://www.youtube.com/watch?v=V65NXx7HnO8
      Ich hoffe, das hilft ein wenig.
      Viele Grüße

      Katrin

  3. Hallo ihr zwei,
    ich lerne gerade vorallem mit eurem Podcast über Spotify für den SBF See und demnächst für den SKS und bin sehr dankbar für euer klasse Engagement! Es macht Spaß euch zuzuhören und „rettet“ mich, da nach der Arbeit lernen/ lesen nicht mehr so viel Spaß macht, aber mit euch auf den Kopfhörern und draußen an der frischen Luft klappt das super! Ich bin noch dabei auch eure Internetseite zu durchstöbern, aber der Podcast ist schonmal 1a und ich finde es super hilfreich, wenn ihr Themen dann auch nochmal ausführlicher besprecht und die verschiedenen Töne, Lichter etc. wiederholt, gerade bei den Themen hilft nur Wiederholung!
    Vielen Dank! Alex

    1. Hallo Alex,
      danke für deinen Kommentar. Wir bleiben dran und hoffen, dass du sowohl den SBF See, als auch den SKS ohne Probleme schaffst.
      Hast du schon den SKS Trainer ausprobiert? Hat Katrin gerade fertig programmiert und produktiv gestellt. Müssen wir noch um ein paar Erklärungen erweitern. Ich finde ihn aber auch so schon ziemlich cool.
      Viele Grüße
      Thomas

  4. Hallo ihr,

    Ich höre euren Podcast auf Spotify um mich auf den SBF vorzubereiten. Dort kann man keine Kommentare hinterlassen, deswegen hier: ich bin wie Katrin ein großer Fan von Hörbüchern und finde eure Idee klasse! Man kann euch beiden gut zuhören. Danke für die Hilfe!

    Vielleicht eine kleine Idee für die Zukunft; ich war noch nie Segeln oder auf dem Meer unterwegs und es ist manchmal schwer sich vorzustellen wie so eine Tonne, die Beleuchtung eines Schleppverbandes oder so in echt aus sieht. Wäre ja vielleicht eine Idee bei euren Törns Fotos von sowas zu machen und eure tolle Übungsseite wo sie nach Themen sortiert ist damit zu schmücken.

    Liebe Grüße aus Hamburg!
    Felix

    1. Hallo Felix,
      die Idee mit den Fotos ist gut. Wir haben auch gerade letzte Woche eine gute Kamera gebraucht gefunden die zu unseren Objektiven passt. Die letzte hat pünktlich nach Ablauf der Garantie den Geist aufgegeben, danach gabs nur noch Handy. Ob das aber Nachts auf dem wackeligen Boot geht, kleine wackelige Lichter zu fotografieren? Aber wir probieren das mal aus!
      Ansonsten kann ich eine Fahrt abends in Hamburg mit der HVV-Fähre empfehlen. Da kann man auch schön entspannt bei über die Vorfahrt diskutieren und wenn wir da nochmal zu kommen machen wir Fotos.

      Viele Grüße

      Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.